Bau von Biogasanlagen geht zurück

Kristin Kambach
bei  Google Plus
04.12.2012

Diesen Artikel...

Fotolia_45669444_Subscription_Monthly_XXL

In Deutschland gibt es derzeit knapp 7.500 Biogasanlagen, die mit einer installierten Leistung von über 3000 MW etwa 6,1 Millionen Haushalte mit Strom versorgen können. Die meisten davon befinden sich aktuell in Bayern (2372 Anlagen), gefolgt von Niedersachsens (1405 Anlagen) überwiegend landwirtschaftlichen Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von 743 MW (Megawatt).

Jedoch sehen sich Hersteller von Biogasanlagen nach dem Boom im vorigen Jahr in 2012 einem erheblichen Markteinbruch gegenüber wie der Fachverband Biogas (Europas größte Interessenvertretung der Biogasbranche) auf einer Pressekonferenz im Rahmen der BioEnergy Decentral in Hannover berichtete. Danach wird der Markt für Neuanlagen (2012)  im Vergleich zum Spitzenjahr 2011 um voraussichtlich knapp 80 Prozent einbrechen, der für die Erweiterung bestehender Anlagen voraussichtlich um 70 Prozent.

Die in Hannover vorgestellten Branchenzahlen zeigen, dass in diesem Jahr nur 269 Biogasanlagen neu gebaut wurden und zusammen mit der Erweiterung bestehender Anlagen eine Zunahme an installierter elektrischer Leistung von 182 Megawatt erwartet werden kann. Hendrik Becker, Sprecher des Firmenbeirats im Fachverband Biogas, geht davon aus, dass die Hersteller von Biogasanlagen dem kommenden Jahr wohl eher missmutig entgegensehen und voraussichtlich vor allem darauf setzen werden, ältere Anlagen zu erneuern oder bestehende zu erweitern. Das Auslandsgeschäft soll zusätzliche Umsätze bringen.

Der Sprecher des Verbandes bezweifelt jedoch, dass  diese Aktivitäten ausreichen, um den Einbruch im Neugeschäft zu kompensieren. Aus diesem Grund erwartet Becker einen Rückgang der Beschäftigungszahlen um 25 %, von dem vorrangig Montagepersonal aber auch Ingenieure betroffen sein könnten.

Mögliche Gründe für den Markteinbruch

Für den Markteinbruch werden verschiedene Gründe genannt. Zu den wichtigsten zählen:

  • die EEG-Novelle (Erneuerbare-Energien-Gesetz) von 2012
  • steigende Substratpreise
  • zahlreiche Genehmigungs- und Sicherheitsauflagen, die den Bau von Anlagen immer   häufiger unrentabel machen
  • Biogasgegner, die den Besitzern der Anlagen das Leben schwer machen
VN:F [1.9.22_1171]
Hier kannst du den Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)