Kristin Kambach
bei  Google Plus
08.12.2012

Diesen Artikel...

Personen beraten sich

Energiegenossenschaften sprießen dieses Jahr wie Pilze aus dem Boden und präsentieren sich als ernstzunehmende Alternative zu großen Energiekonzernen. Energiewende selbst gemacht, dezentral, umweltfreundlich, von Bürgern für Bürger.

Eine Energiegenossenschaft stellt den freiwilligen Zusammenschluss von Privatpersonen dar, die gemeinsam in Erneuerbare-Energien-Projekte investieren. Durch den Einsatz eigener finanzieller Mittel werden etwa Windräder oder Biogasanlagen errichtet, wodurch meist nicht nur der Energiebedarf der Eigentümer gedeckt, sondern zudem der Überschuss gewinnbringend in das örtliche Netz eingespeist werden kann. Laut Bundesumweltministerium und der Agentur für Erneuerbare Energien existieren deutschlandweit bereits über 600 dieser Beteiligungsformen, Tendenz steigend.

Entwicklung  von Energiegenossenschaften in Deutschland

Unabhängig von der Höhe der privaten Investition erhält jedes Genossenschaftsmitglied eine Stimme. Im Durchschnitt stellt jeder Bürger eine Einlage von 5.000 € bereit. Vereinzelt werden Geringverdienern jedoch auch schon Beteiligungen ab 50 € angeboten. Genossenschaftliche Finanzgeschäfte gelten generell als risikoarm und Investitionen in erneuerbaren Energien als renditestark. Von den finanziellen Aspekten abgesehen, trägt der Zusammenschluss zu einer Energiegenossenschaft zudem in erheblichem Maße zur Stärkung demokratischer Strukturen vor Ort bei.

Der Großteil der in Deutschland ansässigen Energiegenossenschaften befindet sich im ländlichen Raum, wo vorrangig Solar-, Windenergie- und Biogasanlagen betrieben werden. In Großstädten treten die Vereinigungen immer häufiger mit der Absicht in Erscheinung, ganze Strom- und Wärmenetze in bürgerliche Hand zu nehmen. Deshalb wird in diesem Zusammenhang häufig von einer sanften Revolution von unten gesprochen.

 

Weiterführende Informationen:

VN:F [1.9.22_1171]
Hier kannst du den Beitrag bewerten:
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
Energiegenossenschaften auf Erfolgskurs, 4.7 out of 5 based on 3 ratings